34582 Borken (Hessen)

2-3 Plätze kostenlos

Anschrift:
34582 Borken (Hessen), Westrandstraße 40
ausgewiesene Stellplätze auf Parkplatz am Hallenbad

Ausstattung:
Strom- und Wasserversorgung sowie WC-Station derzeit nicht vorhanden
Untergrund: Asphalt
Nutzbar: ganzjährig
Hunde: erlaubt

Lage:
Kostenloser Stellplatz auf dem asphaltierten Parkplatz des städtischen Hallenbades in ruhiger Lage am Ortsrand.
> keine Umweltzone
> direkter Einstieg in das Naturschutzgebiet Borkener See mit 8 km langem Rad- und
Wanderrundweg.
> Spielplatz
> Hallenbad und Liegewiese direkt vor Ort
> Stadtzentrum, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants ca. 500 m


Anfahrt:
A49 Kassel-Borken bis Ausfahrt Borken (Hessen), dann weiter auf L 3150. Geradeaus über Ampelkreuzung unter Viadukt hindurch. An der Kreuzung an der Aral-Tankstelle links abbiegen. Dann nach ca. 500 m rechts abbiegen auf Parkplatz.

Freizeitangebote:
Das Angebot im Borkener Seenland reicht von Baden, Schwimmen, Tauchen über Beach-Volleyball und Surfen bis zur Naherholung, zum Wandern und zur Naturbeobachtung.

> Naturbadesee Stockelache (ca. 4 km entfernt)ebenfalls mit Wohnmobilstellplätzen, ganzjähriger Gastronomie, Sanitäranlagen, Liegewiese, Wasserrutsche, Badeinseln, Nichtschwimmerbereich, Spielplatz und vielem mehr.

> Singliser See (ca. 4 km entfernt) ebenfalls mit Wohnmobilstellplätzen, Surf- und Wassersportsee mit Tauchbasis, Surfclub, Bistro mit Seeterrasse sowie Marinekameradschaft mit Ausflugsboot. Hallenbad (vor Ort) mit Sprungturm, Nichtschwimmerbereich, Kleinkindbereich, Sauna, Cafeteria und vielem mehr.

> Naturschutzgebiet Borkener See (vor Ort) bietet Naherholung, Naturbeobachtungen und
einen 8 km langen Rundweg zum Wandern und Radfahren. Weitere Radwege, wie der Seenrundweg oder der Schwalm-Radweg führen direkt neben dem Singliser See oder in der näheren Umgebung entlang und laden zu einer abwechslungsreichen Radtour durch eine einmalige Naturlandschaft im Borkener Seenland ein.

Sehenswertes in der Umgebung:
Das Hessische Braunkohle Bergbaumuseum präsentiert die Industriekultur des 19. und 20. Jahrhunderts und den Braunkohlenbergbau im Borkener Revier. 

Besucherstollen: öffentliche Führungen dienstags bis sonntags 14:00, 15:30 und 17:00 Uhr. Anfahrt: Am Amtsgericht 2-4, 34582 Borken

Themenpark Kohle & Energie: Öffnungszeiten dienstags bis sonntags 14:00 bis 17:00 Uhr Anfahrt: Am Freilichtmuseum 1, 34582 Borken (Hessen)

Weitere Informationen und Prospektmaterial sind in der Touristinfo, Am Rathaus 7, 34582 Borken (Hessen) erhältlich.
Telefon: 05682 808 271
Öffnungszeiten: Montag + Mittwoch: 8:00-12:00 Uhr und 13:30-16:30 Uhr;
Donnerstag: 8:00-12:00 Uhr und 13:30-18:00 Uhr; Freitag: 8:00-13:00 Uhr;

Dienstag: geschlossen. 

Außerhalb der Öffnungszeiten ist das Prospektmaterial im Parkhotel & Restaurant-Bürgerhaus Borken, Europaplatz 3 erhältlich.
Informationstafel mit Borkener Stadtplan vor Ort.

Vielen Dank an Carina Kessler von der Tourist-Info der Stadt Borken, die uns freundlicherweise diese Daten übermittelt hat. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen